Die Strecke: KBS 862 Bayreuth - Weidenberg - Warmensteinach

Von den ursprünglichen 23 km Streckenlänge werden noch 14 km im Personen- und Güterverkehr bedient. Endstation der Schienenbedienung ist heute Weidenberg.

Die Strecke führt auf ihrem gesamten Verlauf durch das Tal der Warmen Steinach

Mit dem Start des Dieselnetz Oberfranken zum 12. Juni 2011 wird erstmals ein Stundentakt an allen Tagen der Woche angeboten und damit Tourismus- und Ausflugsverkehr im attraktiven Bayerntakt möglich. Seitdem bedient die Agilis die Strecke mit modernen Dieseltriebwägen. Seit Dezember 2015 verkehren die meisten Kurse von und bis Weiden/Opf.

Agilis-Netz Nord

Liniennetz Agilis-Nord

Anfang 2010 traten Stadt und Landkreis dem Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) bei. Neben den Pendlern, die mit ihrem Fahrschein auch den Bayreuther Stadtverkehr nutzen können, bietet der VGN vor allem auch Fahrgästen nach Nürnberg bzw. Ausflüglern aus dem Raum Nürnberg Vorteile durch günstige Tarifangebote.

Für die Weiterfahrt nach Warmensteinach und zu den anderen Orten rund um den Ochsenkopf muss man in Weidenberg in die VGN-Linie 369 Weidenberg - Warmensteinach - Fichtelberg/Mehlmeisel - Bischofsgrün umsteigen. Bis Warmensteinach bietet die Linie an allen Tagen der Woche tagsüber einen Stundentakt und gewährt Anschluss an alle und von allen Zügen in Weidenberg. Auch bis Fichtelberg besteht Taktverkehr mit nur wenigen Lücken. Zu beachten ist, dass einzelne Fahrten als Rufbus durchgeführt werden und mindestens eine Stunde vorher geordert werden müssen.

Eine günstiges Fahrscheinangebot für Fahrten innerhalb des VGN ist das TagesTicket.

Für über das VGN-Gebiet hinausgehende Fahrten gibt es verschiedene günstige Sondertickets, wie z.B.

Eine Übersicht über die Konditionen der einzelnen Fahrscheinangebote erhalten Sie bei www.agilis.de unter Tickets&Preise/alle Tickets.

ACHTUNG:

Nicht alle Fahrscheine sind über alle Verkaufswege erhältlich (z.B. teilweise nur bei einzelnen Anbietern und auch nur an Fahrscheinautomaten oder im Internet).